HalloErstmal

Moin / Servus / Grüezi / Hoi

Trotz Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat, Google+ etc. heutzutage noch eine private Homepage? Macht eigentlich wenig Sinn - oder?

Aber was soll`s - ich hänge halt daran, hier gibt mir niemand ein starres Korsett vor und irgendwie scheine ich als 75er-Jahrgang so langsam aber sicher auch gewisse nostalgische Tendenzen zu entwickeln ;)

Bild von Nadine und Olaf Körber

Übermich

Ich bin Olaf Körber und habe in Barsinghausen und Hannover gelebt. Ich wohne jetzt mit meiner wunderbaren Frau Nadine und einem neurotischen Kater in Gadesbünden. Ich liebe die Berge, gute Bücher, gute Musik und guten Wein. Ich sammle alte Star-Wars-Figuren. Ich arbeite viel und leidenschaftlich im Produktmanagement eines großen IT-Unternehmens. Ich mag inspirierende Menschen und Ideen. Ich hasse Engstirnigkeit.

FAQ

"Sinn des Lebens: etwas, das keiner genau weiß. Jedenfalls hat es wenig Sinn, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein."
(Sir Peter Ustinov)

  • am 11. April 1975 das Licht der Welt erblickt...
  • über Beckedorf (bis '77), Weetzen (bis '80), Barsinghausen (bis '02) und Hannover (bis '13) schließlich in Gadesbünden/Heemsen gelandet und somit nun wieder ein "Landei"...
  • eine unvergleichliche, etwas jüngere und in Berlin lebende Schwester...
  • eine wunderbare (gelegentlich auch mal wundersame ;) Mitte 2014 in San Francisco angetraute Ehefrau...
  • Abitur 1994 am Ganztags-Gymnasium Barsinghausen (heute Hannah-Arendt-Gymnasium)...
  • nach dem Grundwehrdienst von 1995 bis 1999 "Trainee- und Studienprogramm zum Sparkassenbetriebswirt" bei der Stadtsparkasse Barsinghausen...
  • von August bis November 1999 kurzes Intermezzo als Kreditberater bei der Allbank AG in Hannover...
  • seit November 1999 in unterschiedlichen Bereichen und Positionen (Kundenservice, Produktmanagement/-steuerung, Senior-Fachberater) bei der Finanz Informatik GmbH & Co KG (und Vorgänger-Unternehmen) in Hannover intensiv mit Lösungen für den medialen Vertrieb der Sparkassen beschäftigt
  • Die Freiheit und das spezielle Lebensgefühl, das ich in den Bergen bei unseren (fast) alljährlichen Hüttentouren empfinde...
  • Hochwertige Lautsprecher und gute Musik (Allan Taylor, David Munyon, Chris Jones, Sara K., Katja Werker aber zum Beispiel auch Bruce Springsteen, die Foo Fighters, die Smashing Pumpkins, Fink und natürlich Pearl Jam)...
  • Bücher, die mich alles um mich herum vergessen oder die Welt danach mit anderen Augen sehen lassen. Da seien zum Beispiel "Die Vermessung der Welt", "Der Schwarm", "Herz der Finsternis" und "Das Glasperlenspiel" genannt...
  • Und nicht zu vergessen: Toleranz, Weltoffenheit, Leidenschaft, alte Star-Wars Action-Figuren, Reisen, Fotografie, gutes Design, Kochen/Grillen, gute Weine und hin und wieder einen Gin-Tonic...
  • Oberflächlichkeit und Menschen, die "viel im Schaufenster aber nichts in den Regalen haben"...
  • Gleichgültigkeit, Intoleranz, Engstirnigkeit, Nationalismus und AfD-Wähler...
  • Und dann waren da noch: Hemden bügeln, die Bild-Zeitung, Schlagermusik (zumindest wenn nüchtern), überbordender Formalismus und Donald Trump...

Kontakt Optionen

52.7101600;9.2801600